Assistenzdienst Kinder und Jugend

Assistenz-Dienst Kinder und Jugend

Manchmal brauchen Kinder und Jugendliche besondere Unterstützung in ihrer Schule, in der Tagesstätte, im Hort, in der Mittagsbetreuung oder in ihrem Kindergarten. Dann braucht es Hilfen, die auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Das leistet eine Schul- oder Individualbegleitung. Damit werden Chancen eröffnet: zum Beispiel Dinge zu tun, die jemand gerne machen möchte oder eigene Fähigkeiten und Möglichkeiten zu entdecken.   

Was ist dazu nötig?

Sie als Eltern beantragen für ihr Kind eine Begleitung. Je nachdem, in welchem Bereich die Unterstützung nötig ist, ist ein anderer Kostenträger zuständig. Die Einrichtung, die Ihr Kind besucht, verfasst eine Stellungnahme, warum und in welchem Umfang die Hilfe nötig ist.

Was macht der Assistenzdienst Kinder und Jugend?

  • Wir unterstützen und beraten Sie als Eltern
  • Wir beraten Sie als Einrichtung, wenn Sie einen Bedarf sehen
  • Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einer Schul- oder Individualbegleitung
  • Wir begleiten alle Beteiligten

Was macht eine Schul- oder Individualbegleitung?

Paula Heinlein: „Ich habe einen bunten und vielfältigen Arbeitsalltag als Schul- und Individualbegleiterin. Unsere Aufgabe sehe ich darin, eine Teilhabe am Unterrichtsgeschehen zu ermöglichen und die Selbstständigkeit zu fördern, ohne dem Schüler, der Schülerin die Aufgaben abzunehmen. Unser Ziel ist es schließlich, uns „überflüssig“ zu machen. Also Selbstständigkeit so viel wie möglich, Unterstützung so viel wie nötig.