Selbstvertreter

Selbstvertretung:
Experten in eigener Sache

„Nicht ohne uns über uns“ lautet eine Forderung von Menschen mit Beeinträchtigung. Sie wollen ihre Interessen selbst vertreten und in allen Lebensbereichen mitbestimmen. Die sogenannten Selbstvertreter und Selbstvertreterinnen sind Experten in eigener Sache. Sie werden zum Beispiel von ihren Kollegen und Kolleginnen in der Werkstatt gewählt. Sie sind in Beiräten im Verein, in den Einrichtungen und Diensten vertreten. Sie reden und gestalten die Lebenshilfe mit, sie bringen ihre Wünsche und Bedürfnisse ein. Dabei bekommen die Selbstvertretergremien Unterstützung von Vertrauenspersonen.