Inklusiver Waldkindergarten in Eckenhaid – Die Wurzelkinder

Die Lebenshilfe hat einen inklusiven Wald-Kindergarten. Dieser Kindergarten liegt mitten in der Natur. Die Kinder sind in der Regel immer draußen. Kinder mit und ohne Beeinträchtigung spielen und lernen dort zusammen.

Kinder mit und ohne Beeinträchtigung entdecken im Inklusiven Waldkindergarten in Eckenhaid gemeinsam die Natur. Sie können ihrer Freude an Bewegung und Kreativität intensiv nachgehen und sie werden in allen Lernbereichen optimal gefördert. Das Konzept, Kinder ganzjährig unter dem Motto „Leben in der Natur und mit der Natur“ im Freien zu betreuen, hat sich als Erfolg erwiesen. 2017 hat der Inklusive Waldkindergarten mit einer Gruppe von 20 Kindern seine Arbeit begonnen. Mittlerweile ist eine zweite Gruppe dazugekommen.

Die Lebenshilfe Erlangen hat seit mehr als 20 Jahren Erfahrung mit der Inklusion. Alle Kinder profitieren von ihrem Zusammensein und lernen voneinander. Sie erhalten gleichermaßen eine individuelle Begleitung und Förderung in geistiger, seelischer und körperlicher Hinsicht. Wo es notwendig ist, werden auch therapeutische Angebote gemacht.

Auf dem Waldgelände an der Waldstraße 2 stehen zwei gemütliche Bauwagen mit Veranda, einer kleinen Küche und Garderoben für die Kinder. Die Bio-Toiletten sind gleich nebenan. Unter eine Sonnenplane davor gibt es Sitzgelegenheiten aus Baumstämmen. Der SC Eckenhaid stellt dem Kindergarten bei Wetterextremen seine Räumlichkeiten zum Schutz zur Verfügung.

Unser Kindergarten hat Montag bis Freitag von 7.30 bis 15 Uhr geöffnet. Für Kinder, die über Mittag bleiben, bieten wir Essen an. Bei uns können in der Regel Kinder im Alter von 2 ½ Jahren bis zum Schuleintritt aufgenommen werden.

Der Inklusive Waldkindergarten ist als Einsatzstelle für das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) anerkannt.

Kontakt vor Ort:

Inklusiver Waldkindergarten, Waldstraße 15, 90542 Eckenhaid (nördlich des Vereinsgeländes SC Eckenhaid, 100 Meter in den Wald)

Telefon: 0160 2781316