Was uns wichtig ist...

Was uns wichtig ist....

Im Sinne der Eingliederungshilfe erfahren Menschen in unseren Einrichtungen Unterstützung und Hilfsangebote im Rahmen ihrer individuellen und selbstbestimmten Möglichkeiten. Das bezieht sich auf viele Lebensbereiche: zum Beispiel Einkaufen, Geld verwalten, Ernährung, Körperpflege, Gestaltung sozialer Beziehungen, Gestaltung der Freizeit, Zurechtkommen mit persönlichen Problemen, Hilfe bei einem gesunden Lebensstil.

Wir arbeiten mit dem Assistenzmodell nach Willem Kleine Schaars (WKS).

Die Bewohner und Bewohnerinnen werden dabei befähigt, soweit wie möglich die Regie über ihr Leben zu führen.

Für die pädagogische Beratung von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitern stehen die Fachdienste zur Verfügung.

Um die Bewohnerinnen und Bewohner angemessen pflegerisch zu betreuen, gibt es im Gemeinschaftlichen Wohnen zwei medizinisch-pflegerische Fachdienste.

Darüber hinaus arbeiten wir mit verschiedenen Fachdiensten der Lebenshilfe zusammen. Hierzu gehören die Persönliche Zukunftsplanung (PZP), die gesundheitliche Versorgungsplanung (GVPL) und die Fachstelle für Personenzentrierung und Empowerment.